Für die ambulante Tour


Grundpflege wie z.B. Körperpflege, Ernährung, Mobilität etc. (Leistungen nach SGB XI: Pflegekasse), Behandlungspflege, Hauswirtschaft



Dienstleistungen des Pflegedienstes für Kunden der ambulanten Tour:

  • Vorab für jeden Betroffenen – eine umfassende Beratung des Patienten sowie der Familie im Hinblick auf die Pflege, Hilfe bei Anträgen und Kostenklärung mit dem jeweiligen Kostenträger, Pflegegrad

  • Pflegeüberleitung des Patienten aus dem Krankenhaus oder der Rehabilitationsklinik mit dem jeweiligen Sozialdienst der entlassenden Einrichtung

  • Benötigte Medizingeräte/-produkte bzw. Hilfsmittel erhalten Sie mit unserer Unterstützung und Rezeptierung aus dem Krankenhaus oder Hausarzt bei dem Hilfsmittellieferanten Ihrer freien Wahl

  • Unterstützung bei der Beantragung individuell notwendiger ärztlicher Verordnungen bei Ihren Haus Ärzten

  • Als Service Leistung die Organisation: Bestellung Rezepte Medikamente bei Ihrem Hausarzt, Rezepte holen und bei der Apotheke Ihrer Wahl holen

  • Erstellung eines individuellen Behandlungs- und Pflegeplans unter Mitwirkung der Führungskräfte mit Einbindung der Angehörigen in den Alltag / Grundpflege wie z.B. Körperpflege, Ernährung, Mobilität etc. (Leistungen nach SGB XI: Pflegekasse)

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten / Fachärzten / Diabetes & Wundzentren Ihrer Wahl

  • Hauswirtschaftsleistungen können dazu gebucht werden




 

Für die ausserklinische Intensivpflege und Heimbeatmung

Heimbeatmung ( Leistungen nach SGB V: Krankenkasse, andere Kostenträger) und Grundpflege wie z.B. Körperpflege, Ernährung, Mobilität etc. (Leistungen nach SGB XI: Pflegekasse), Behandlungspflege, Hauswirtschaft


Dienstleistungen des Pflegedienstes in der Wohngemeinschaft:

  • Vorab für jeden Betroffenen – eine umfassende Beratung des Patienten sowie der Familie im Hinblick auf die beabsichtigte 24-Stunden-Intensivpflege und Hilfe bei Anträgen und Kostenklärung mit dem jeweiligen Kostenträger bezüglich der Übernahme des Patienten in eine der Wohngemeinschaft

  • Pflegeüberleitung des Patienten aus dem Krankenhaus oder der Rehabilitationsklinik mit dem jeweiligen Sozialdienst der entlassenden Einrichtung

  • Benötigte Medizingeräte/-produkte bzw. Hilfsmittel erhalten Sie mit unserer Unterstützung und Rezeptierung aus dem Krankenhaus oder Hausarzt bei dem Hilfsmittellieferanten Ihrer freien Wahl

  • Unterstützung bei der Beantragung individuell notwendiger ärztlicher Verordnungen bei den dazu zuständigen qualifizierten Ärzten, wie z.B. Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie

  • Erstellung eines individuellen Behandlungs- und Pflegeplans unter Mitwirkung der Führungskräfte mit Einbindung der Angehörigen in den Alltag / Grundpflege wie z.B. Körperpflege, Ernährung, Mobilität etc. (Leistungen nach SGB XI: Pflegekasse)

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten/Fachärzten Ihrer Wahl (Hausärzte, Pneumologe & Beatmungszentrum Gauting, HNO, Neurologie Zentrum Pasing)

  • Therapeutische Begleitung durch Logopäden, Ergotherapeuten, Atemtherapeuten und Physiotherapeuten

  • Musiktherapie, Tierbesuche

  • Hauswirtschaftsleistungen können dazu gebucht werd

Eventuell zusätzliche Serviceleistungen können jederzeit auf Wunsch in einem begrenzten Rahmen mit der Geschäftsführung vereinbart werden